Referenzen

Umbau einer ehemaligen Kräuterfabrik zu vier Eigentumswohnungen

AussenansichtLage: Hoher Weg 17 c-f, 59494 Soest
Baubeginn: April 2006
Einzug der ersten Mieter: 01.12.2006

Kurz-Beschreibung:
Das Potential eines Objekts ist nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen, wofür diese ehemaligen Kräuterfabrik ein gutes Beispiel darstellt.
Gebaut in den 60er Jahren bot sich bei der ersten Besichtigung ein eher tristes Bild - kein besonderer Charakter, kein besonderer Stil.
Doch die Qualität lag im Inneren verborgen: Die sehr solide Bausubstanz bot Raum für eine individuelle Grundriss-Gestaltung, die perfekte Lage innerhalb des Soester Walls an einem geschützten Innenhof tat ihr Übriges.


AussenansichtHeute bestechen drei Eigentumswohnungen über je zwei Etagen durch ihre klaren Grundrisse und die eigenen kleinen Gärtchen mit Terrasse. Das Dachgeschoss wurde zum eleganten Penthouse mit Blick über die Soester Innenstadt umgebaut.

 

Pressebericht im Soester Anzeiger, Juni 2006








>> zurück zur Übersicht <<